Modernes Heimatdrama – Folge 3: „Normal ist anders“

Folge 3

Obwohl die Sozialpädagogin Nele Seitz sich am Sportinternat Schloss Bergbrunn mittlerweile gut eingelebt hat, wird es keineswegs ruhiger für sie. In der Teamstaffel der Rodler kriselt es gewaltig. Amir und Philipp, beide bisher erfolgreich im Doppelschlitten, streiten neuerdings unentwegt. Bei einem Trainingslauf in der Eisbahn am Königsee kommt es dadurch zu einem dramatischen Unfall. Mit Amirs Ausfall ist die Bergbrunner Wettkampfbeteiligung eigentlich aussichtslos. Denn der geplante Ersatz für die Staffel löst kontroverse Diskussionen bei Lehrern und Schülern aus. Kann ein körperlich eingeschränkter Sportler bei einem regulären Wettbewerb teilnehmen? Während Gitta für gleiche Bedingungen kämpft, kümmert sich Nele um die Schüler, die glauben, nicht der Norm zu entsprechen. Dabei hilft ihr die kölsche Lebensweisheit: Jeder Jeck ist anders.

Facts

  • Genre: Heimatdrama
  • Format: 2 x 90′
  • Im Auftrag von: ZDF
  • Ausstrahlung: 10. Oktober 2019

Darsteller

Maya Haddad (Nele Seitz), Katja Weitzenböck (Dr. Gitta Engel), Franziska Schlattner (Bianca Racke), Moritz Otto (David Marr), Benito Bause (Byron Grimm), Anna Stieblich (Uschi Simmer), Thomas Wenke (Arnold Küstenmacher), Anna Maria Sturm (Dr. Sonja Bernrieder), Felix von Manteuffel (Josef Eder), Johanna Bittenbinder (Therese Eder), Patrick Nellessen (Leonard Eder), Paul Triller (Konstantin Berz), Lukas B. Amberger (Sebastian Racke), Alicia Stefanis (Eleni Kontou), Jawad Karim Rajpoot (Amir Fareedi), Vasilisa Tovstyga (Inna Prugowa), Paul Busche (Ben Simmer), Philipp Sander (Florian Schmid), Malik Schwarz-Edlmann (Felix Deiters), Lilli Biedermann (Sandra Brüggemann), Salvatore Pascale (Eduardo Herera), Georg Hackl (Rodeltrainer) und andere

Stab

  • Drehbuch: Anna Tebbe
  • Regie: Andi Niessner
  • Kamera: Peter Joachim Krause